Theater Metropol http://www.theatermetropol.de/ Das kleinste Theater in Pickerings Universum Wed, 14 Sep 2011 10:00:10 +0200 http://backend.userland.com/rss/ XOOPS Whatsnew Whatsnew nueckel@theatermetropol.de (brausefabrik) nueckel@theatermetropol.de (brausefabrik) Copyright (c) 2011, brausefabrik de Theater Metropol http://www.theatermetropol.de/ http://www.theatermetropol.de/modules/whatsnew/images/xoops_logo.gif 144 78 NINE ELEVEN 11.Sept. 1973 Der Kampf um Chile http://www.theatermetropol.de/modules/news/article.php?storyid=47 Mon, 05 Sep 2011 20:20:01 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/news/article.php?storyid=47 News 300) this.width=300" />

]]>
brausefabrik
Bittersweet Texte über die Liebe http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=63 24.09.2011: Szenischer Abend mit Texten über die Liebe von Baricco bis BrechtTheater der GezeitenAntoniusstr. 844793 Bochumim ehem. Pfarrsaal der St. AntoniusgemeindeFon: (0234) 5876411Mobil: (0173) 52 079 85Fax: (0234) 5876412Mail: theater@theater-der-gezeiten.de Tue, 30 Aug 2011 17:59:35 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=63 Event Guide Szenischer Abend mit Texten über die Liebe von Baricco bis Brecht

Theater der Gezeiten
Antoniusstr. 8
44793 Bochum
im ehem. Pfarrsaal der St. Antoniusgemeinde
Fon: (0234) 5876411
Mobil: (0173) 52 079 85
Fax: (0234) 5876412
Mail: theater@theater-der-gezeiten.de ]]>
brausefabrik
Wer hat angerufen? http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=61 22.09.2011: GastspielVon und mit Sebastian SchröerTheater der GezeitenAntoniusstr. 844793 Bochumim ehem. Pfarrsaal der St. AntoniusgemeindeFon: (0234) 5876411Mobil: (0173) 52 079 85Fax: (0234) 5876412Mail: theater@theater-der-gezeiten.de Tue, 30 Aug 2011 17:55:55 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=61 Event Guide Gastspiel
Von und mit Sebastian Schröer

Theater der Gezeiten
Antoniusstr. 8
44793 Bochum
im ehem. Pfarrsaal der St. Antoniusgemeinde
Fon: (0234) 5876411
Mobil: (0173) 52 079 85
Fax: (0234) 5876412
Mail: theater@theater-der-gezeiten.de
]]>
brausefabrik
“Der Tod steht ihr gut”- Die Musikindustrie von den Anfängen bis zu ihrem Nieder http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=60 28.09.2011: Vortrag und Diskussion mit dem Hamburger Musiker Kai Degenhardt.Seine These: Pop, wie er lange prägend war, ist tot. Die Musikbranche steckt in einer tiefen Kriese und erlebt gerade ihren “Showdown im Netz”. Welche Chancen ergeben sich daraus für die Entwicklung linker Gegenkultur und an welche Grenzen stößt sie derzeit ?Mittwoch, 28.09 um 19:30 Uhr, Buchhandlung und Kafeehaus Taranta Babu, Humboltstr. Ecke Amalienstr., 44147 Dortmund. Sun, 28 Aug 2011 12:35:36 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=60 Event Guide Vortrag und Diskussion mit dem Hamburger Musiker Kai Degenhardt.

Seine These: Pop, wie er lange prägend war, ist tot. Die Musikbranche steckt in einer tiefen Kriese und erlebt gerade ihren “Showdown im Netz”. Welche Chancen ergeben sich daraus für die Entwicklung linker Gegenkultur und an welche Grenzen stößt sie derzeit ?
Mittwoch, 28.09 um 19:30 Uhr, Buchhandlung und Kafeehaus Taranta Babu, Humboltstr. Ecke Amalienstr., 44147 Dortmund. ]]>
brausefabrik
“Feuerfreund” – Ein Abend für Christian Geissler http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=59 15.09.2011: Lesung mit Sabine Peters und Bewegte Bilder, O-Töne, MusikDie Hamburger Autorin Sabine Peters liest aus ihrem autobiographischen Roman über ihr Leben mit dem kommunistischen Schriftsteller Christian Geissler. Eine gleichsam persönliche wie gesellschaftliche Bestandsaufname.Donnerstag,15.09 um 19:30 Uhr, Buchhandlung und Kafeehaus Taranta Babu, Humboltstr. Ecke Amalienstr., 44147 Dortmund. In Kooperation mit dem Rosa-Luxemburg Club Dortmund/Bochum. Sun, 28 Aug 2011 12:30:32 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=59 Event Guide Lesung mit Sabine Peters und Bewegte Bilder, O-Töne, Musik

Die Hamburger Autorin Sabine Peters liest aus ihrem autobiographischen Roman über ihr Leben mit dem kommunistischen Schriftsteller Christian Geissler. Eine gleichsam persönliche wie gesellschaftliche Bestandsaufname.

Donnerstag,15.09 um 19:30 Uhr, Buchhandlung und Kafeehaus Taranta Babu, Humboltstr. Ecke Amalienstr., 44147 Dortmund. In Kooperation mit dem Rosa-Luxemburg Club Dortmund/Bochum. ]]>
brausefabrik
Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=58 17.09.2011: Alessandro Baricco studierte Philosophie und Musik.Lebt in Turin, wo er auch 1958 geboren wurde.Er war einer derbekanntesten Musikkritiker Italiens, bevor er mit seinen Romanen Seide und Land aus Glasinternational bekannt wurde. Novecento ist sein erstes Theaterstück. Es wurde 1999 von Giuseppe Tornatore verfilmt. Sat, 27 Aug 2011 18:15:16 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=58 Event Guide Alessandro Baricco studierte Philosophie und Musik.
Lebt in Turin, wo er auch 1958 geboren wurde.
Er war einer der
bekanntesten Musikkritiker Italiens, bevor er mit seinen Romanen Seide und Land aus Glas
international bekannt wurde. Novecento ist sein erstes Theaterstück. Es wurde 1999 von Giuseppe Tornatore verfilmt. ]]>
brausefabrik
Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=57 16.09.2011: Alessandro Baricco studierte Philosophie und Musik.Lebt in Turin, wo er auch 1958 geboren wurde.Er war einer derbekanntesten Musikkritiker Italiens, bevor er mit seinen Romanen Seide und Land aus Glasinternational bekannt wurde. Novecento ist sein erstes Theaterstück. Es wurde 1999 von Giuseppe Tornatore verfilmt. Sat, 27 Aug 2011 18:12:57 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=57 Event Guide Alessandro Baricco studierte Philosophie und Musik.
Lebt in Turin, wo er auch 1958 geboren wurde.
Er war einer der
bekanntesten Musikkritiker Italiens, bevor er mit seinen Romanen Seide und Land aus Glas
international bekannt wurde. Novecento ist sein erstes Theaterstück. Es wurde 1999 von Giuseppe Tornatore verfilmt. ]]>
brausefabrik
"Spinnewipp" von Egon Neuhaus http://www.theatermetropol.de/modules/news/article.php?storyid=46 "Moses Kultur erlebBar"Adlerstr. 8344137 Dortmundehem. Cafe Corso11.11.2011 20:00 hLesungEGON NEUHAUS: „SPINNEWIPP“mit Thomas NueckelDramaturgie und Printby Michael BanosDortmund in den 50er JahrenDeusenerstr. 68"Spinnewipp" ist nicht einfach eine Autobiographie, sondern ein eminent komischer, mitunter einen derben Ton pflegender Roman, der das Leben all jener schildert, die bei den Nazis, im Krieg und in der Nachkriegszeit ganz unten waren. Dabei wird nichts beschönigt und nichts verschwie ... Sat, 27 Aug 2011 17:48:15 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/news/article.php?storyid=46 News 500) this.width=500" />

"Moses Kultur erlebBar"
Adlerstr. 83
44137 Dortmund
ehem. Cafe Corso
11.11.2011 20:00 h
Lesung
EGON NEUHAUS: „SPINNEWIPP“
mit Thomas Nueckel
Dramaturgie und Print
by Michael Banos

Dortmund in den 50er Jahren
Deusenerstr. 68

"Spinnewipp" ist nicht einfach eine Autobiographie, sondern ein eminent komischer, mitunter einen derben Ton pflegender Roman, der das Leben all jener schildert, die bei den Nazis, im Krieg und in der Nachkriegszeit ganz unten waren. Dabei wird nichts beschönigt und nichts verschwiegen. Ein beeindruckendes Stück Literatur.
Verbrecher Verlag Berlin, 400 Seiten, 13,00 Euro ]]>
brausefabrik
Spinnewipp http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=56 11.11.2011: Westfaliastr.„Das beste Stück von Dortmund-Deusen wurde Riviera genannt. Es war ein Stück vom Dortmund-Ems-Kanal, in den auch die Paradiesvögel mal reinsprangen, um etwas für die Hygiene zu tun. Doch es war nicht alles Wasser, was da naß war. Vom nahen Hafen her kam auch Petroleum dazu. Im Sommer kam viel Volknach Deusen raus: Dicht am Ufer lagen die Leute wie Ölsardinen in der Dose. Manche jungen Paare blieben bis in die Dunkelheit. Teils nebeneinander, teils über-einander. ... Fri, 12 Aug 2011 19:58:34 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/eguide/event.php?eid=56 Event Guide Westfaliastr.

„Das beste Stück von Dortmund-Deusen wurde Riviera genannt. Es war ein Stück vom Dortmund-Ems-Kanal, in den auch die Paradiesvögel mal reinsprangen, um etwas für die Hygiene zu tun. Doch es war nicht alles Wasser, was da naß war. Vom nahen Hafen her kam auch Petroleum dazu. Im Sommer kam viel Volk
nach Deusen raus: Dicht am Ufer lagen die Leute wie Ölsardinen in der Dose. Manche jungen Paare blieben bis in die Dunkelheit. Teils nebeneinander, teils über-einander.“

Bornstr.

„Wir tranken noch ein Bier und gingen dann heim in unser Paradies, das sich von Hitler auf Adenauer vererbt hatte. Wie das so üblich ist in einer Gesellschaft mit Eigentum und Erbrecht.“

Rezensionen:
"Nahaufnahmen, Schweiz"
"WA" ]]>
brausefabrik
NOVECENTO - Die Legende vom Ozeanpianisten http://www.theatermetropol.de/modules/news/article.php?storyid=44 PREMIERE:Fr. 22.07.2011 20:00 hVon: Alessandro Baricco Auf dem Ozeandampfer Virginian, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts zwischen der Alten und der Neuen Welt hin- und herpendelt, wird ein ausgesetztes Baby gefunden, dem die Matrosen den Namen seines Geburtsjahres geben: Novecento, Neunzehnhundert. Noch ahnt keiner, welch seltsames Schicksal dieses Findelkind haben wird. Er wird zeit seines Lebens nicht mehr von Bord gehen. Er wird der sagenhafte Ozeanpianist, der aufdem Dampfer durch die Gesch ... Mon, 18 Jul 2011 20:41:08 +0200 http://www.theatermetropol.de/modules/news/article.php?storyid=44 News Fr. 22.07.2011 20:00 h

Von: Alessandro Baricco

Auf dem Ozeandampfer Virginian, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts zwischen der Alten und der Neuen Welt hin- und herpendelt, wird ein ausgesetztes Baby gefunden, dem die Matrosen den Namen seines Geburtsjahres geben: Novecento, Neunzehnhundert. Noch ahnt keiner, welch seltsames Schicksal dieses Findelkind haben wird. Er wird zeit seines Lebens nicht mehr von Bord gehen. Er wird der sagenhafte Ozeanpianist, der auf
dem Dampfer durch die Geschichte des Jahrhunderts zieht, ein Vorläufer des Jazz.
Der heimatlose Pianist ist ein Vertreter unserer Epoche, sein Schicksal eine Metapher für eine Reise ohne Ende. Und im Hintergrund swingt der Jazz, daß es eine Lust ist.

Mit:

Benno Boudgoust

Theater der Gezeiten Antoniusstr. 8
44793 Bochum im ehem. Pfarrsaal der St. Antoniusgemeinde
Fon: (0173) 520 7985
Mail: theater(ÄT)theater-der-gezeiten.de

weiterer Termin
Sa. 23.07.2011 20:00 h ]]>
brausefabrik