START TERMINE KALENDER THEATER METROPOL THEATER DER GEZEITEN OPINION DESIGN KONTAKT


Share |
RSS Feed
Metropol : Sie suchen eine Lesung?

Lesung als akustischer, szenischer Event. Weg vom reinen Vortrag. Ein Schauspieler, ein Tisch, ein Stuhl und ein wenig Licht. Das ist alles was ich benötige, um Sie mit Literatur, Satire, Groteske, Pamphleten und Komödie zu verführen. Lassen Sie sich von abwechslungsreichen Geschichten, auch gern nach Ihrer Auswahl, entführen und inspirieren. Auf der Bühne, in Cafes, in Buchhandlungen sowie an allen Ihren Orten erwartet Sie exzellente Kleinkunst.

Theater Metropol freut sich auf Ihre Anfrage.

zum Kontaktformular

Kommentar?
Metropol : Die Religion des Kapitals

QR Code

"Die Religion des Kapitals"
nach dem gleichnamigen Pamphlet von Paul Lafargue.
Szenische Reihung mit Choral.
Vorwort von Helmut Manz
Eine Produktion von Theatermetropol mit
Unterstützung der Rosa Luxemburg Stiftung.

Premiere: 16.12.2010, 19:30 h im Buchladen Taranta Babu
Eintritt: frei
Reservierung

mehr... | 7317 Bytes mehr | Kommentar?
Metropol : Johann Georg Elser - ein deutsches Drama

Sonntag, 08.November 2009 18:30 Uhr Taranta Babu, Humboldtstrasse 44, 44137 Dortmund Eintritt frei. Frei, nach dem gleichnamigen Theaterstücks von Peter Paul Zahl

mehr... | 2225 Bytes mehr | Kommentar?
Metropol : maideutsch von christian geissler (k)

In Gedenken an den Freund und Schriftsteller Christian Geissler, wurde im Rahmen des 30 jährigen Jubiläums des Taranta Babu, seine erstmals 2005 in Dortmund gehaltene Rede "maideutsch" von Thomas Nueckel vorgetragen. Vorwort von Hassan Sahin. maideutsch ogg vorbis

Kommentar?
Metropol : Das Leben schleicht. Absurdes Theater im Kulturzentrum "Langer August"

Das Theater Metropol zeigt auf dem Dachboden des Kulturzentrums "Langer August" "Das letzte Band" von Samuel Beckett. Wer immer sich die Frage stellt, ob freie Spielstätten notwendig sind, der sollte sich diesen Klassiker des absurden Theaters nicht entgehen lassen, Ein Dachboden mit zwanzig Sitzplätzen, eigentlich der Seminarraum des Kulturzentrums "Langer August" in Dortmunds Nordstadt. Ein Tisch, ein wenig Technik reichen aus, um ein an­spruchsvolles Programm im Rahmen von Kleinkunst zu ermöglichen. Gespielt wird die Story vom alten, erfolglosen Schriftsteller Krapp, der an seinem Lebensabend Tonbänder abhört, auf denen er am Ende jedes Jahres immer die vergangenen Erlebnisse und Erfahrungen aufgezeichnet hat. Die kommentiert er nun in der Rückschau voller Sarkasmus und findet ein Band, dessen Inhalt ihn zu einer Begegnung mit verdrängt geglaubten Geistern zwingt.

mehr... | 2850 Bytes mehr | Kommentar?
Metropol : "Auf hoher See" von Slawomir Mrozek. Die Kritiken

Zwei erfolgreiche Aufführungen: "Auf hoher See" von Slawomir Mrozek hat in der Dortmunder Nordstadt erfolgreich geankert. Hier die Kritiken und eine Gesamtübersicht: "...Das Ensemble des Theater Metropol unter der Regie von Thomas Nueckel spielt das schwarzhumorige Stück über Demagogie und Verantwortung dicht und glaubwürdig - bis zu seinem bitteren, zynischen Ende." Ruhr Nachrichten vom 09.02.2008

mehr... | 3793 Bytes mehr | Kommentar?



demnächst
Brause
@brausefabrik
    Tags